immeranbord

Herzlich Willkommen bei immeranbord.

Von der Planung bis zur Rückkehr nach Hause – Reiseberichte zum Nachreisen!

Wir nehmen euch mit zu spannenden Zielen, sind unterwegs auf teils abenteuerlichen Routen.


Moskau: Blick von der Großen Ustjinski-Brücke auf Moskwa und Kreml

Wer die Abenteuerlichkeit des Reisens ins Blut bekommt, wird diese Abenteuerlichkeit nicht wieder los.

Bruno H. Hügel

  • Chisinau – Hauptstadt der Republik Moldau
    Insgesamt verbringen wir drei Nächte in Chisinau, der Hauptstadt der Republik Moldau. Gebucht haben wir über booking.com ein zentral gelegenes Hotel, das Mon Ami Villa. Da die Übernachtungspreise in Moldawien tatsächlich sehr günstig sind, gönnen wir uns hier die Deluxe Suite. Nach kurzer Busfahrt im Trolleybus vom Bahnhof aus und kurzem Fußmarsch kommen wir Freitag„Chisinau – Hauptstadt der Republik Moldau“ weiterlesen
  • Nachtzug Bukarest – Chisinau
    Im DDR-Schlafwagen aus Ammendorf von Rumänien nach Moldawien Es ist Donnerstagabend. Nach einer Sightseeingtour durch Bukarest kommen wir gegen 18:30 Uhr am Bukarester Nordbahnhof an. Wir kaufen noch einige lokale Backwaren und holen unser Gepäck bei der rund um die Uhr geöffneten Gepäckaufbewahrung im Bahnhof ab. Diese befindet sich in der Haupthalle von den Gleisen„Nachtzug Bukarest – Chisinau“ weiterlesen
  • Bukarest
    Bukarest – Übersicht ÖPNV in Bukarest Sehenswürdigkeiten Essen in Bukarest – Unsere Tipps Unsere Unterkunft in Bukarest
  • ÖPNV in Bukarest
    Öffentlicher Nahverkehr in Rumäniens Hauptstadt Wie bewegen wir uns nun in Bukarest fort? Zugegeben – den größten Teil der zurückgelegten Strecke meistern wir auf unseren eigenen Füßen. Aber manchmal kommen auch wir nicht drumherum, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Was gibt es nun Nützliches zu wissen über den Nahverkehr in Bukarest? Viele Infos gibt es„ÖPNV in Bukarest“ weiterlesen
  • Bukarest – Unterkunft
    Unser Hotel in Bukarest haben wir rechtzeitig vor unserer Abreise online auf booking.com gebucht. Es ist das Hotel Trianon geworden. Sowohl die zentrale Lage des Hotels, als auch die Vielzahl der positiven Bewertungen auf der Seite des Buchungsanbieters, haben uns die Entscheidung leicht gemacht. Vom Bukarester Nordbahnhof geht es mit der Tramlinie 44 in die„Bukarest – Unterkunft“ weiterlesen